EDI-Checker

Automatisierte Fehleranalyse aller GPKE- und GeLi-Gas-Datenformate

Der EDI-Checker prüft Datenformate gegen die Vorgaben der edi@energy (MIG-Prüfung).
Darüber hinaus werden Struktur- und Inhaltsprüfungen durchgeführt, die in der Regel
„feinmaschiger“ sind, als die Prüfungen handelsüblicher EDI-Konverter im Markt.

Ihre Vorteile

Mehrwert/Nutzen

  • Automatisierte Prüfung
  • Übersichtliche Prüfreports
  • Bereitstellung neuer Formate ca. 8 Wochen vor Inkraftsetzung
  • Optimale Testmöglichkeit für Formatanpassungen
  • Gut geeignet zur Analyse von Klärungsfällen mit Marktpartnern

Technische Umgebung

  • Keine Systemvoraussetzung
  • Einfache Bedienung Dank Mail-Service:
    Schicken Sie Ihre Mail mit der zu prüfenden Marktnachricht an EDIFACT@cronos.de und Sie erhalten automatisiert einen Prüfbericht

Kunden

  • Mehr als 50 Marktpartner nutzen den EDI-Checker-Service jährlich!
Darstellung EDI-Checker Vorteile
Darstellung Marktkommunikation EDI-Checker

Unsere Lösung

Produktbestandteile

  • Der EDI-Checker wird als Mail-Service angeboten
  • Der EDI-Checker wertet vier Fehlerarten aus:
  • Zum einem die sogenannten Syntaxfehler. Diese weisen auf ein Strukturproblem hin. Die Syntaxfehler werden mit einer negativen CONTRL beantwortet.
  • Die nächste Prüfebene behandelt die Modelfehler, also Fehler der inhaltlichen Art, die wiederum mit einer negativen APERAK gemeldet werden
  • Als dritte Stufe der Prüfung werden die Anwendungsfehler ausgewertet, also Fehler auf fachlicher Ebene
  • In der vierten Stufe werden Fehler und die inhaltlichen Warnungen ermittelt, die mit keiner EDI-Nachricht beantwortet werden. Diese stellen aber eine wichtige Gruppe der Fehler dar, da die betroffenen Nachrichten oft nicht verarbeitet werden können, beispielsweise ein Rechnungswegfehler, Wiederholung der Referenzen, fehlerhafte LIN-Nummerierung…

 

Referenzen EDI-Checker