INVOIC Rechnungseingangsprüfung

Für die Prüfung von elektronisch empfangenen Netznutzungsrechnungen im IS-U bietet cronos das IS-U Add-on zur INVOIC-Rechnungseingangsprüfung als vielfach bewährte Lösung an.

Für die Prüfung eingehender INVOIC Netznutzungsrechnungen stellt cronos eine seit vielen Jahren erfolgreiche und stetig weiterentwickelte Lösung zur Verfügung. Mit dem Add-On wird die automatisierte Prüfung der Eingangsrechnungen für SLP- und RLM Lieferstellen auf Basis des Add-Ons NetBill (Ermittlung der NN Entgelte auf Lieferseite) ermöglicht.

Ihre Vorteile

  • Automatisierte Prüfung der eingehenden INVOIC-Netznutzungsrechnungen
  • Flexible Preis-, Mengen-, und Betragsprüfungen
  • Prüfung anhand einer Simulationsrechnung für SLP/RLM Lieferstellen
  • Für RLM Lieferstellen Preis- und Mengenprüfungen auch ohne Simulationsrechnung (bei Einsatz unseres Add-Ons NetBill zur Ermittlung der Netznutzungsentgelte auf Lieferseite)
  • Verschiedene Zusatzfunktionalitäten, wie z.B. die selektive Massenbearbeitung von Belegen
Darstellung INVOIC Rechnungseingangsprüfung Vorteile
Darstellung IS-U Add-on INVOIC Rechnungseingangsprüfung

Unsere Lösung

  • Basis der Rechnungsprüfungen ist die Anbindung einer Netzdatenbank (z.B. ene`t) mittels des cronos Add-Ons NetBill oder vergleichbarer Lösungen
  • Grundlage für die Bewertung empfangener Netznutzungsrechnungen sind eingehende Zählwerte
  • Die inhaltliche Prüfung der Rechnungsbestandteile gegen die in der ene`t-Datenbank veröffentlichten Rechnungskomponenten und –preise erfolgt über eine Rechnungssimulation oder über die direkte Preisermittlung für RLM-Lieferstellen
  • Die innerhalb der Rechnungssimulation erhaltenen Werte werden mit den erhaltenen INVOIC-Rechnungsdaten verglichen

Technische Voraussetzungen

  • SAP IS-U (Berechnung)
  • IDEX-DE (Rechnungsprüfung)

 

Referenzen INVOIC Rechnungseingangsprüfung