Konzessionsgebietsübernahme

Vorgehensmodell für eine wirtschaftliche und erfolgreiche Übernahme von Strom- und Gaskonzessionen in SAP IS-U/CCS Systeme.

Ihre Vorteile

Mehrwert/Nutzen

  • cronos besitzt Erfahrungen aus über 30 erfolgreich durchgeführten Konzessionsgebietsübernahmen sowie diversen anderen Migrations- und Mandanten- bzw. Systemtrennungsprojekten
  • Das hieraus resultierende und stetig weiterentwickelte Projektvorgehensmodell führt zu einer signifikanten Reduzierung von Projektrisiken, -laufzeiten und -kosten
  • Neben dem Projektvorgehensmodell ist der Einsatz des cronos Migrationstool, das auf der SAP IS-U Migration Workbench EMIGALL basiert, ein wesentlicher Erfolgsgarant für eine erfolgreiche Konzessionsübernahme

Projektvorgehensmodell

Das Projektvorgehensmodell der cronos verfolgt einen Best Practice Ansatz und unterstützt Sie zum Beispiel bei der Projektgestaltung und Durchführung, der Konzeption und Umsetzung der optimalen Migrationsstrategie, der schnellen und effektiven Durchführung von Testmigrationen und der Entwicklung eines verlässlichen Produktivsetzungsszenarios. Es trägt somit zu einer deutlichen Reduzierung von Projektrisiken, -laufzeiten und –kosten sowie zu einer spürbaren Entlastung der Key-Player des Fachbereichs bei. Das cronos Projektvorgehensmodell stellt sich wie folgt dar:

Für Ihre Konzessionsgebietsübernahmen stehen erfahrene Berater, eine praxiserprobte Projektmethodik, vorbereitete Templates zur Projektbeschleunigung und diverse Add-Ons zur Optimierung und Effizienzsteigerung der Prozesse zur Verfügung.

Darstellung cronos Konzessionsgebietsuebernahme Vorteile
Darstellung crono Konzessionsgebietsuebernahme

Unsere Lösung: cronos Migrationstool

Durch unsere Erfahrungen aus über 100 Migrationsprojekten und der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Optimierung des cronos Migrationstools sind wir in der Lage Konzessionsgebiete einfach, schnell und flexibel zu übernehmen. Mit dem Einsatz des cronos Migrationstools als Projektbeschleuniger sind u.a. die nachfolgenden Vorteile verbunden:

  • Das Migrationstool ist individuell einsetzbar und unterstützt die Datenübernahmen aus unterschiedlichsten Quellsystemen, wie zum Beispiel aus SAP IS-U, XAP, LIMA, Schleupen, Neutrasoft, kVASy, oder auch aus CSV- und Excel-Dateien
  • Beim Datenexport und Datenimport sowie bei den hiermit verbundenen Auswertungen, Analysen und Abstimmungen besteht ein hoher Automatisierungsgrad
  • Zur Gewährleistung der Datenkonsistenz werden beim Datenimport die SAP eigenen Prüfungen und Verarbeitungslogiken durchlaufen
  • Die Protokollierung auftretender Migrationsfehler erfolgt standardisiert

Referenzen Konzessionsgebietsübernahme