Mehr-/ Mindermengenabrechnung

Umsetzung der zählpunktscharfen Mehr-/Mindermengenabrechnung (MMMA) per INVOIC mit cronos Add-Ons

Der Verbändeentwurf vereinheitlicht die bisher unterschiedlichen Abbildungsmöglichkeiten der Prozesse zur Mehr-/Mindermengenabrechnung. Im Fokus steht hierbei die zählpunktscharfe Durchführung und Kommunikation der Rechnung auf Basis der vorhandenen EDIFACT-Formate. Die cronos bietet für die Abbildung des Prozesses ein Add-On, welches sich in den IS-U-Standard integriert.

Ihre Vorteile

Mehrwert/Nutzen

  • Nutzung vorhandener IS-U und IDEX-Funktionalitäten
  • Zusätzliche Stammdatenkonstrukte sind die Ausnahme, somit keine erhöhten Lizenzkosten
  • Sonderkonstellationen sind in der Lösung bereits berücksichtigt z.B. Bilanzierung ohne Netznutzung, Reverse Charge Verfahren, desintegrierte Netznutzungskonstrukte
  • Einsetzbar für in IS-U integrierte, als auch für externe EDM-Systeme
  • Nutzung bereits vorhandener und bei unterschiedlichen Kunden bewährter Funktionen zur Ermittlung und Berechnung der MMMA
  • Durch die vorhandenen Konzepte und Dokumentationen ist nur eine kurze Deltaanalyse vor der Umsetzung notwendig
  • Unterschiedliche Kundenanforderungen sind berücksichtigt
  • Abrechnung der Rumpfzeiträume ist gewährleistet
  • Auslieferung der Basisfunktionalitäten erfolgt per Transportauftrag, dadurch verkürzter Implementierungszeitraum

 

Darstellung Mehr-/ Mindermengenabrechnung Vorteile
Darstellung Prozesskette MeMi-Abrechnung

Unsere Lösung

Technisches Vorgehen

  • Einspielen eines Transportauftrags
  • Ausprägung der vorgesehenen Exits zur Umsetzung der Kundenspezifika
  • modifikationsfrei
  • Zugriff auf bilanzierte Mengen

Technische Voraussetzungen

  • SAP IS-U (EHP5/6/7), SAP IDEX mit ausgeprägtem Datenaustausch

Referenzen Mehr-/ Mindermengenabrechnung

Nachrichten Minder-/ Mindermengenabrechnung