Online Sales&Service: cronos face to the Customer

Kundenportal mit SAP-Integration jetzt auch im Responsive Design

Mit dem Kundenportal Online Sales&Service bietet die cronos Unternehmensberatung nicht nur ein Instrument, mit dem sich die Prozesse in der Online-Kundenkommunikation vollständig integriert mit SAP CRM und SAP IS-U abbilden lassen. Das Layout ist jetzt auch noch einfacher an den individuellen Unternehmensauftritt anpassbar und wurde mit der aktuellen Kacheloptik ausgestattet. Zudem ist die neue Oberfläche im Responsive Design gestaltetet und kann so über alle mobilen Endgeräte genutzt werden, egal ob Tablet oder Smart Phone. Das System vereint Portal-Oberfläche, Content-Management-System (CMS) und die Schnittstellen in die Backend-Systeme, so dass sich die zentralen Kommunikationsprozesse in Vertrieb und Kundenservice ohne Systembrüche abbilden lassen. Auch die Anbindung der SAP Multichannel Foundation oder eines vorhandenen CMS-Systems ist möglich. Im Portal stehen Funktionalitäten wie Tarifrechner, Katalogverwaltung sowie umfangreiche Cross-Selling- und Warenkorb-Features zur Verfügung. Das System wurde zunächst für die Kommunikation mit Privatkunden optimiert, in einer weiteren Ausbaustufe werden jetzt die Zielgruppen Sondervertragskunden und Wohnungswirtschaft integriert.

Über den integrierten Tarifrechner in Widget-Form können die Portalnutzer alle notwendigen Informationen wie Verbrauch, Sparte, Preisbindung/Sicherheit oder Öko-Affinität einfach eingeben. Für die Preisermittlung greift Online Sales&Service direkt auf SAP CRM oder SAP IS-U zu. Damit können die Preise postleitzahlenscharf angegeben werden inklusive einer differenzierten Darstellung aller Preisbestandteile. Der Benutzer wird aktiv durch den mehrstufigen Bestellprozess geführt und durch die kontextsensitive Ermittlung der Pflichtfelder, die Verifikation von Eingaben oder auch die automatische Ergänzung der Bankdaten anhand der eingegebenen BIC unterstützt. Somit ist ein valider Prozess bis hin zum Vertragsabschluss mit anschließender Übergabe der Daten an das Backend-System sichergestellt.

Im Self-Service-Bereich können die Kunden ihre Stamm- und Vertragsdaten verwalten sowie Um- und Auszugsprozesse anstoßen. Darüber hinaus ist es auch möglich, Zählerstände, Abschläge, Tarife und Rechnungen einzusehen. Eine Visualisierung der Verbräuche und Kosten ist ebenfalls umsetzbar.

Für die Redaktion und Konfiguration des Online-Portals steht ein eigener Administrationszugang zur Verfügung. Hier können Rechte, Rollen und Nutzer sowie alle Inhalte des Portals verwaltet werden. Die vollständig webbasierte Applikation ist einfach bedienbar und verfügt über vordefinierte, leicht anzupassende Seitenkomponenten. Damit ist eine freie Gestaltung von Seiten und Produktdarstellungen direkt in der Seitenansicht möglich.