MSCONS Cockpit

Mit dem cronos MSCONS cockpit können Sie MSCONS-Nachrichten
beliebig bearbeiten, im- und exportieren.

Das Cockpit eröffnet damit vielfältige Möglichkeiten für Tests und manuelle Eingriffe in unternehmensübergreifende Datenaustauschprozesse.
Mit der GPKE, GeLi-Gas, Mabis, WiM und HKNR ist der elektronische Datenaustausch gesetzlich vorgeschrieben.
Die Prozesse des Marktpartnermanagements (z. B. Lieferantenwechsel) sind das Kernstück der Liberalisierung und
werden seitens der BNetzA als umgesetzt vorausgesetzt. Marktrolle: LIEF/NETZ/MSB/MDL/BKK/BKO, Prozess: Meldungsbearbeitung

Ihre Vorteile

Mehrwert/Nutzen

  • Volle Integration ins IS-U
  • Zugriff auf alle Stammdaten im IS-U
  • Benutzerfreundliche Bearbeitung der Kopf- und Nachrichtendaten
  • Voll integrierte Bearbeitung von IDocs

 

Darstellung MSCONS cockpit Vorteile
Darstellung cronos MSCONS Cockpit

Unsere Lösung

Technische Vorgehen

IS-U integrierte Erstellung und Bearbeitung von MSCONS-Nachrichten. Der Im- und Export kann sowohl via EDIFACT als auch IDoc erfolgen. Das Add-on bietet folgende Prozesserleichterungen:

  • Nutzung des bestehenden Stammdatenmodells von IS-U
  • Mussfeldprüfung in den Formaten MSCONS 22b /22c
  • Edifact laden und speichern
  • IDocs laden und speichern zum Basistyp /IDXGC/MSCONS_02
  • Automatische Datenbefüllung von Zählerständen im CIC-Aufruf
  • Erstellung von Anfragen/Antworten und Stornierungen
  • Verarbeitung von :

EM  Energiemenge
VL  Verrechnungsliste, Zählerstand
TL  Lastgang, beliebiger Zeitraum

  • Systemübergreifendes Arbeiten mit Windows-Zwischenablage

Technische Voraussetzungen

  • SAP IS-U

Referenzen MSCONS cockpit

Nachrichten MSCONS Cockpit