Formatumstellung

Nutzen Sie unser Know-how aus über 170 Formatanpassungen in 5 Jahren für die fristgerechte Formatumstellung in Ihrem SAP IS-U/IDEX-System zum 01.04 und 01.10. eines jeden Jahres!

Nach Veröffentlichung durch die BNetzA werden durch cronos zunächst alle Vorgaben hinsichtlich ihrer Relevanz zum Formatänderungs-Stichtag und hieraus resultierender Anpassungsbedarfe in den IS-U-Systemen geprüft und deren Auswirkungen aus übergreifend gültigen Vorgaben auf einzelne Datenaustauschformate berücksichtigt.

Es erfolgt im zweiten Schritt ein Abgleich mit den vorgesehenen Auslieferungen der SAP im Support Package, woraus ggf. ein Re-Design der bestehenden Prozesse oder Konzeptionierung neuer Prozesse, unter Berücksichtigung der Vorgaben des Gesetzgebers und der Fachbereiche und der neuen Common Layer Technologie, entsteht.

 

Ihre Vorteile

Projektvorgehen:

  • Projektrisiko-Minimierung durch Erfahrung und Best Practice Lösungen
  • Geringe Kosten durch cronos Projekt-Knowhow

Projektplan:

  • Geringere Projektlaufzeit als Ergebnis der langjährigen Erfahrung

Kernteam:

  • Bessere Qualität durch bereits erfahrenes Kernteam
  • cronos hat über 300 Berater - auch im Krankheitsfall,
    Urlaubsfall, etc. ist die Projektdurchführung, trotz des engen Projektplans, gesichert

Projektreferenzen:

  • Erfahrung aus über 170 Projekten zur Formatanpassung in den letzten 5 Jahren
Darstellung Formatanpassung SAP IS-U/IDEX-System
Darstellung Formatumstellung

Unsere Lösung

Realisierung:

  • Umsetzung der notwendigen Anpassungen in den jeweiligen IS-U-Entwicklungssystemen und anschließendem Transport in die zugehörigen Testsysteme
  • Nicht transportierbare Einstellungen (z. B. zu Serviceanbietervereinbarungen und Partnervereinbarungen) werden in den Testsystemen direkt durchgeführt und in einer Checkliste für den Produktivstart vorgemerkt
  • Customizinganpassungen durch Prozessberater der cronos
  • Alphatest der Anpassungen durch die Entwickler und Prozessberater der cronos
  • Zeitscheibenscharfe Abgrenzung der Entwicklungen

Funktions- und Integrationstests:

  • Alle testrelevanten Marktteilnehmer werden für die Testphase auf die neuen Formate in den Testsystemen umgestellt;
  • Anhand eines Testfallkataloges werden die bestehenden Geschäftsprozesse und insbesondere die identifizierten Deltas (1.4./1.10) getestet und dokumentiert
  • Korrektur und Retests, Testunterstützung durch die Entwickler und Prozessberater der cronos

Produktivsetzung:

  • Anhand eines Produktivsetzungsplanes werden alle relevanten Aufgabenstellungen in vorher festgelegter chronologischer Folge abgearbeitet:
  • ggf. Unterbrechung der Ein-/Ausgangsverarbeitung Konverter
  • Transport und Sichtprüfung der Entwicklungen und Customizingeinstellungen
  • Anpassung der Deregulierungsstammdaten
  • Einzeltests mit den Fachbereichen zur Qualitätssicherung und Freigabe
  • Zeitscheibenscharfes Vorgehen (Transporte vor dem Stichtag 01.04/01.10 möglich)

 

Referenzen Formatumstellung

Nachrichten Formatumstellung