Mainova AG

"Mit der crm consulting AG haben wir einen Partner an unserer Seite, der flexibel, dennoch zielgerichtet an unser Projekt rangeht. Das sympathische Beraterteam konnte uns mit hoher Expertise im SAP CRM überzeugen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Oliver Mann Projektleiter SAP CRM
Kunde Mainova AG
Webseite www.mainova.de

Projektübersicht

Formatanpassung

Durchführung der Formatanpassung zum 01.04.2016

Implementierung eines im SAP CRM integrierten SAP Kalkulation-Tools (SAP PCU)

Fachliche und technische Qualitätssicherung bei der Einführung von SAP PCU ( SAP Pricing and Costing for Utilities) und Implementierung von kundenindividuellen Funktionalitäten im SAP CRM im Zusammenspiel mit SAP PCU

  • Konzeptionierung der Anforderungen an die Kalkulation und der Prozessanpassungen im SAP CRM 7.0
  • Implementierung von verschiedenen zusätzlichen Prozessen wie unpassender Produktwechsel, Produktwechsel zum Einzugsdatum
  • Implementierung des Angebotsmanagement mit strukturierten Angeboten inkl. Systemprozesseinrichtung
  • Implementierung der vollautomatischen Vertragsreplikation von SAP CRM nach SAP IS-U
  • Durchführung des Testmanagements, Unterstützung bei der Erstellung der Testskripte, der Anwendertest und Koordination der Fehlertickets
EHP-Wechsel auf SAP CRM 7.03

EHP-Wechsel Tätigkeiten:

  • SPAU Abgleich
  • Überprüfung der Middleware und der korrekten Datenreplikation
  • Abgleich der Repository-Objekte
  • Überprüfung und ggf. Anpassung der Prozessklassen
  • Implementierung der notwendigen Systemanpassungen für die Markkommunikation und Vertragsreplikation
Einführung von SAP EEG Billing

Mit dem Projekt „Einführung EEG Billing for German Energy Feed" (EEG Billing) werden die folgenden Zielsetzungen verfolgt:

  • Projektmanagement
  • Erarbeitung Fachkonzeption und Mitarbeit technische Grobkonzepte sowie Feinkonzepte
  • Implementierung von SAP Add On SAP EEG Billing
  • Ausprägung des SAP Add On's SAP EEG Billing für die bestehenden EEG- und KWKG Anlagen im Netzgebiet
  • Implementierung Einspeiseszenarien (Abrechnungsmodelle)
  • Migration (Umbau aller Datenkonstrukte gleichen Typs)
  • Anlage neuer Tariftypen für das SAP Add On SAP EEG Billing,
  • Customizingeinstellungen
  • Korrekte Befüllung und Versand von ÜNB Meldungen
  • Bereitstellung von Prozessüberwachungen im Rahmen des SAP Add On SAP EEG Billing
  • Prüfung eines möglichst automatisierten Stammdatenaufbaus für Einspeiseanlagen
  • Weitere Anforderungen wie Anpassungen von Formularen, BW Reports, Mahnläufen etc.
  • Durchführung von Funktions- und Modultests
  • Unterstützung und Koordination der Integrationstests
  • Testbegleitung und Durchführung von Fehlerkorrekturen aus den Tests
  • Dokumentation, Anwendungsbetreuung und Stabilisierungsphase
EDI-Checker

Installation des EDIFACT-Prüfdienstes EDI-Checker. Im Rahmen der automatisierten Prüfung werden EDIFACT-Nachrichten sowohl auf ihre Syntax als auch auf Inhalt analysiert. Beispielsweise überwacht der EDI-Checker auch, ob das MOA-Segment in einer INVOIC richtig aufsummiert wurde. Der EDI-Checker ist ein kostenpflichtiger Service, den Marktpartner für die bilaterale Abstimmung von zweifelhaften Clearingfällen nutzen.

Berichtswesen Finanzen und Controlling

Auftrag: Aufbau eines integrierten Berichtswesens

Das FI/CO Reporting ermöglicht den Fachbereichen einen integrierte Sicht auf ihre Daten unter einem einheitlichen Layout und einfachen Navigationsmöglichkeiten

  • Nutzung des Business Content für FI/CO
  • Aufbau von einem Multiprovider in SAP BW
  • Einrichtung der vollständigen BO Umgebung: Entwicklung, Integration, Produktion
  • Implementierung eines Single Sign Ons (SSO)
  • Nutzung der SAP Rollen als Verfahren für die Zugriffsberechtigung
  • Entwicklung von BEx-Queries und Sicherstellung der „BO-Eignung“
  • Erstellung von verschiedenen Finanz- und Controllingberichten basierend auf den BEx-Queries

Ergebnis: Integriertes Berichtswesen

  • Überblick über die Erlöse, selektierbar nach Segment
  • Vergleich mit frei wählbaren Perioden
  • Basis für die Erstellung von Vorstandsberichten
  • Grundlage zur Produktoptimierung (Diversifizierung der Produkte und Optimierung der Erlöse entsprechend Tarifen und Anreizen)

Entwicklungsumgebung: SAP BW, SAP Business Objects 4.0

SAP BW für SAP CRM

NovoSum – Kundensegmentierung:
Bereitstellung von angereicherten Daten aus SAP BW als Grundlage für CRM Kampagnen: Preisschreiben, Win-Back, Cross- und Upselling und andere

NovoSum - CRM Berichtswesen:
Auswertung von Angebote, Kündigungen, Aktivitäten, ELM Interessenten, Beziehungen etc. aus CRM7.0 im SAP BW

Ausweis NNE / Rechnungseingangsprüfung

Einführung NetBill für den Ausweis der Netznutzungsentgelte und die Rechnungseingangsprüfung in der Marktrolle Lieferant. Das NetBill bietet die automatisierte Übernahme der Netzentgeltinformationen von Daten-Providern wie ene´t GmbH und GET-AG. Über diese intelligenten Schnittstellen können die Netzentgelte in der Lieferantenrechnung berechnet und somit sowohl ausgewiesen als auch im Rechnungseingang geprüft werden. Mit über 60 Installationen in Deutschland ist NetBill die marktführende Anwendung im Markt.

SAP CRM

Neueinführung SAP CRM 7.0 für den Geschäfts- und Gewerbekundenbereich auf Basis des Templates crm[GO]business.
Hierbei insbesondere inkl. Kalkulationsanbindung und integriertem Angebots- und Vertragsprozess.
Technischer Releasupgrade von SAP CRM 5.0 auf SAP CRM 7.0 unter Nutzung des bestehenden Customer-Interaction-Centers (CIC).

Verwandte Themen

crm[GO]business

Mehr erfahren

EEG Billing

Mehr erfahren

crm[GO]services

Mehr erfahren

EDI-Checker

Mehr erfahren

NetBill Ausweis Netzentgelte

Mehr erfahren

INVOIC Rechnungs- eingangsprüfung

Mehr erfahren

Marktkommunikation

Mehr erfahren

SAP CRM

Mehr erfahren

Vertriebsunterstützung

Mehr erfahren