Have any Questions? +01 123 444 555

Fachartikel

Fachartikel Reader
von cronos

Im „Schnellboot" den Markt erobern

Viele Energieversorgungsunternehmen befinden sich aktuell im gleichen Dilemma: Der Markt verlangt nach neuen zukunftsfähigen Produkten – die etablierten internen IT- und Organisationsstrukturen stehen einem dynamischen Ausbau des Angebotsportfolios jedoch entgegen. Aus diesem Grund müssen wettbewerbsfähige Ansätze gefunden werden, die sowohl den Innovationsgedanken tragen als auch das Risiko von Fehlinvestitionen abfedern.

Der Nährboden zur Erschließung neuer Ertragsquellen durch Energieversorgungsunternehmen (EVU) ist durchaus vorhanden. Dies belegen zahlreiche Studien, die alle in ähnliche Richtung deuten. So hat beispielsweise 2016 eine Umfrage der Management-Beratung Oliver Wyman unter 800 Haushalten gezeigt, dass Privatkunden gegenüber neuen Produkten rund um ihr Zuhause sehr aufgeschlossen sind und Energieversorgern in diesem Zusammenhang großes Vertrauen entgegenbringen. Danach stünden Angebote rund um Telefonie, Internet, Unterhaltung und Strom aus einer Hand weit oben auf der Wunschliste. Auch mit Beratungsleistungen zu gesundem Wohnen und Energieverbrauch, Solaranlage-plus-Batterie- Paketen oder der Bündelung von Informationen in einer App ließe sich punkten. Weiteres wichtiges Ergebnis: Innovative Produkte hätten laut der Studie zudem großen Einfluss auf die Wechselbereitschaft privater Verbraucher. Statt der sonst üblichen Rate von acht Prozent im Energiesektor wären bei einem entsprechenden Angebot bis zu 36 Prozent der Befragten zum Wechsel bereit. Eine zielgerichtete Portfolioerweiterung ist somit nicht zuletzt ein entscheidender Faktor im Rahmen der Kundenbindung und -Gewinnung.

Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach

Den Handlungszwang haben die Energieversorger inzwischen erkannt, die Stoßrichtung ist klar: Es geht zum einen darum, bestehende Angebote der verschiedenen Sparten aufzuwerten und kombiniert anzubieten. Zum anderen konzentrieren sich zunehmend mehr Marktakteure – gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung – auf die Ausprägung ganz neuer Produkte. Im Trend liegen beispielsweise Dienstleistungen in den Bereichen Hausanschluss, der Nutzung von erneuerbaren Energien, Smart Home oder Elektromobilität.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier:

Zurück

Copyright 2020 cronos Unternehmensberatung GmbH
cronos Unternehmensberatung GmbH Logo © Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.