Have any Questions? +01 123 444 555

Fachartikel

Fachartikel Reader
von cronos

SWIP 2.0 - Neuerungen im Sperr- und Wiederinbetriebnahmeprozess

Die Deregulierung des Strom- und Gasmarktes und die damit einhergehende Marktrollentrennung zwischen den Lieferantenauf der einen und den Netzbetreibern auf der anderen Seite – führten bis heute zu zahlreichen gesetzlichen Vorgaben, die den Austausch elektronischer Daten auf Basis von EDIFACT betreffen. Nichtsdestotrotz existierten immer noch Grauzonen. So bestehen beispielsweise für den Sperr- und Wiederinbetriebnahme-prozess noch keine regulatorischen Vorgaben für den Datenaustausch auf Basis von EDIFACT.

Somit existiert auch kein standardisierter Prozessablauf für die Synchronisation von Sperrbelegen zwischen dem IT-System des Lieferanten und dem des Netzbetreibers sperrdienstleister). Einzige Grundlage etwaiger kundenspezifischer Implementierungen ist die Richtlinie Datenaustausch und Mengenbilanzierung (DuM)“ aus dem Jahr 2007. cronos bietet deswegen zur Abbildung der relevanten Prozesse das Add-On „SWIP“ (Sperr- und Wiederinbetriebnahmeprozess) an, welches einen effizienten Prozessablauf und automatisierten Datenaustausch zwischen den Systemen der Lieferanten und Netzbetreiber (Sperrdienstleister) ermöglicht.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier:

Zurück

Copyright 2019 cronos Unternehmensberatung GmbH
cronos Unternehmensberatung GmbH Logo © Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.