Fachartikel

processBPEM[GO] beseitigt alle Unklarheiten
von cronos

processBPEM[GO] beseitigt alle Unklarheiten

Speziell durch das Thema SAP Common Layer gewinnen BPEM-Klärungsfälle immer mehr an Bedeutung. Die Abarbeitung erfolgt in der Regel über die Transaktion EMMACLS. Die lässt jedoch im Standard lediglich eine Einzelabarbeitung der Klärungsfälle zu. Ohne signifikante Einstellungs- und Programmieraufwände ist damit kein effizientes Selektieren und Filtern der BPEMKlärungsfälle möglich. Für versierte Sachbearbeiter und Key-User ist der Nutzen der Transaktion EMMACLS
bei der Massenverarbeitung von Klärungsfällen damit begrenzt. Abhilfe schafft hier die cronos Erweiterung processBPEM[GO]. Gleichartige Klärungsfälle können mit diesem Werkzeug effizient und zeitsparend selektiert und in Masse abgearbeitet werden.

Erweiterung der Standard-Klärungsfallselektion
Bevor die Abarbeitung von Klärungsfällen erfolgen kann, muss eine sinnvolle und zielführende Selektion gewährleistet sein. Hierzu bietet die EMMACLS Layouts, die frei angelegt und konfiguriert werden können. processBPEM[GO] bringt zudem eine eigene „Kurzwahltaste für die Klärungsbearbeitung“ mit, die auf Wunsch in ein vorhandenes  oder ein neues Layout integriert werden kann.

 

Datenschutz*

Zurück

Copyright 2020 cronos Unternehmensberatung GmbH
cronos Unternehmensberatung GmbH Logo © Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.