Have any Questions? +01 123 444 555

Fachartikel

Fachartikel Reader
von c.con

Unicode-Umstellung: Es führt kein Weg daran vorbei

Im Juni 2014 kündigte SAP an, dass das SAP ERP Enhancement Package 8 (EhP 8) nur noch für Unicode-Systeme zur Verfügung stehen werde. Die Auslieferung des Enhancement Package 9 war zum damaligen Zeitpunkt bereits für Ende 2016 geplant. Da neue SAP IDEX Service Packages zur Abbildung der halbjährlichen Formatanpassung im SAP IS-U immer nur für das aktuelle und das vorhergehende SAP ERP Enhancement Package bereitgestellt werden, hätten SAP IDEX-Kunden folglich bis zum 01.04.2017 auf Unicode umstellen müssen.

Auch wenn sich dieser Zeitplan aufgrund einer entwicklungsbedingten Anpassung mittlerweile etwas entspannt hat: Unicode wird nach aktuellem Stand spätestens ab 01.10.2017 zur Pflicht. Entsprechend müssen SAP IDEXAnwender die Umstellung in die mittelfristige IT-Planung bis Mitte 2017 aufnehmen. Hierbei sollten einige Aspekte zur Vorbereitung beachtet werden. Es gilt: Unter Berücksichtigung aller Randbedingungen und Vorlaufmaßnahmen bleibt nicht mehr allzu viel Zeit.

Wer ist von der notwendigen Umstellung betroffen?
Relevant ist das Thema in erster Linie für Energieversorger mit SAP IS-U-Systemen, deren ursprüngliche Basisinstallation mindestens zehn Jahre alt ist. Die Migrationshistorie im Zuge von System- und Mandantentrennungen spielt dabei durchaus eine Rolle. In der Praxis sind vielfach gemischte Landschaften mit einem Non-Unicode-Vertriebssystem (Weiterführung eines alten integrierten SAP IS-U) und einem Unicode-Netzsystem (im Zuge einer Systemtrennung neu installiert) oder andere Konstellationen anzutreffen. Zudem können separate SAP ERP-Systeme zur Abbildung der „Core“-Funktionalitäten in einer 3-System-Landschaft sowie SAP BW-Systeme von der Notwendigkeit einer Umstellung auf Unicode betroffen sein. In diesem Fall ergibt sich der Anpassungsdruck eher aufgrund funktionaler Anforderungen und ist nicht terminlich an ein SAP IDEX Service Pack gebunden. Eine kurze Anfrage beim eigenen Rechenzentrum genügt in der Regel, um einen Handlungsbedarf festzustellen oder auszuschließen.[...]

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier:

Zurück

Copyright 2019 cronos Unternehmensberatung GmbH
cronos Unternehmensberatung GmbH Logo © Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.