Have any Questions? +01 123 444 555

Fachartikel

Fachartikel Reader
von cronos

Von Mikro- zu Makromanagement

In unserem ci-Artikel „Mit agilen Methoden neue Wege bestreiten“ in Ausgabe 50 (April 2019) haben wir bereits auf die verschiedenen Herausforderungen in der Energiewirtschaft hingewiesen und erläutert, wie man neben dem klassischen Projektansatz den agilen Projektansatz zielführend nutzen kann. Doch welche Veränderungen fordert die Einführung eines agilen Managements von Fach- und Führungskräften und wie können neue Führungsprinzipien und Methoden den Veränderungsprozess unterstützen? Wir bewegen uns zunehmend in einer sogenannten V-U-C-A-Welt. Unternehmen und Individuen müssen sich daher zunehmend den Herausforderungen einer komplexer werdenden Arbeitswelt stellen. Das Akronym V-U-C-A steht dabei für folgende Begriffe:

■ „Volatility“ (= Unbeständigkeit): Es ergeben sich in der Welt um Unternehmen viele neue Veränderungen, die immer unvorhersehbarer werden (z. B. politische Entscheidungen, digitale Entwicklungen). Diese Veränderungen treten in zunehmend kürzeren Abständen auf,
sodass Flexibilität ein wesentlicher Bestandteil wird.

■ „Uncertainty“ (= Unsicherheit): Durch die Unbeständigkeit steigt auch die Unsicherheit für Unternehmen, langfristig zu planen (z. B. 30 August 2019 cronos info 51 Strategie, Investitionen). Denn Erfahrungen aus der Vergangenheit oder Prognose-Modelle können nur noch teilweise oder gar nicht auf zukünftige Entwicklungen adaptiert werden.

...

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier:


Zurück

Copyright 2019 cronos Unternehmensberatung GmbH
cronos Unternehmensberatung GmbH Logo © Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.