UiPath
Komponenten und Lizenzmodelle

Die richtige Lizenzierung ist unerlässlich für den Erfolg Ihres Automatisierungsprojektes. Die Automatisierung von Geschäftsprozessen wird populärer und wichtiger für Unternehmen verschiedener Branchen. Um entweder Ihre Automatisierungsreise effizient zu beginnen oder vorhandene Automatisierungslösungen kostengünstig zu skalieren, ist die Auswahl der passenden Lizenzen zwingend.

Doch der Weg zum optimalen Lizenzmodell ist oft mühsam und komplex, unabhängig vom Anbieter der Automatisierungssoftware. Fragen wie "Welche Lizenz passt am besten zu meinem Automatisierungsprojekt" oder "Welcher Automatisierungsanbieter ist für mich geeignet", werden zur zentralen Herausforderung. Dabei spielen der Umfang des Automatisierungsvorhabens oder auch das vorhandene Know-how im Unternehmen eine entscheidende Rolle - Unser Ziel ist es, Ihnen ein auf Ihr Unternehmen individuell angepasstes Lizenzsetup anzubieten.

Um Ihnen einen leichtverständlichen Leitfaden an die Hand zu geben, führen wir Sie in vier Schritten durch das Lizenzierungsmodell des Marktführers UiPath. Dabei stehen nicht nur technische Aspekte im Vordergrund, sondern auch Ihre individuellen Bedürfnisse.

Wir würden Sie gerne bei der Auswahl der passenden Lizenzen unterstützen, unabhängig des Reifegrades Ihres Automatisierungsprojektes. Kontaktieren Sie uns gerne!

Daniel Kawczynski
Berater
+49 170 704 05 49

In nur vier Schritten zu Ihrer individuellen UiPath Lizenzsetup

1.

Auswahl des Roboters

2.

Cloud oder On-Premise?

3.

Lizenzmodell aussuchen

4.

Verwaltung und Steuerung

Schritt 1: Wählen Sie einen Roboter aus

Es gibt zwei Arten von Robotern. Attended Roboter arbeiten mit menschlicher Interaktion und stehen meist im Vordergrund ("Hellverarbeitung"), während Unattended Roboter ohne menschlichen Einfluss arbeiten und eher im Hintergrund operieren ("Dunkelverarbeitung").

Attended Roboter (Flex)

Definition: Attended Roboter arbeiten in Zusammenarbeit mit menschlichen Benutzern und dessen Interaktionen
Besonderheit:
  • Ausführender Roboter, kann 24h / Tag 365 Tage im Jahr sequentiell Prozesse ausführen
  • Start des Robots durch Interaktion eines Mitarbeiters („Klick“)
  • Ist in der Regel lokal auf einem PC installiert und läuft sichtbar für den Mitarbeiter („Bild in Bild“)
  • Bot läuft im Vordergrund („Hellverarbeitung“)
Beispiel Anwendungsbereiche:
  • Service Desk
  • Help Desk
  • Call Centers

Unattended Roboter (Flex)

Definition: Unattended Roboter arbeiten eigenständig und ohne die Zusammenarbeit mit Benutzern und dessen Interaktionen
Funktionsweise:
  • Ausführender Roboter, kann 24h / Tag 365 Tage im Jahr sequentiell Prozesse ausführen
  • Start des Robots durch „Trigger“. Beispiel: Uhrzeit, Ereignis im System (eingehende Email, Datei wird abgelegt etc.)
  • Ist in der der Regel auf einer virtuellen Maschine installiert und läuft nicht sichtbar für den Mitarbeiter
  • Bot läuft im Vordergrund („Dunkelverarbeitung“)n
Beispiel Anwendungsbereiche:
  • Jegliche Art von Back-Office Tätigkeiten

Schritt 2: Wollen Sie lieber Cloud oder On-Premise?

On-Premise mit Orchestrator bezieht sich auf die Implementierung von UiPath Robotic-Process-Automation innerhalb der Infrastruktur des Unternehmens, wobei der Orchestrator lokal gehostet wird. Im Gegensatz dazu steht die Cloud-Orchestrierung, bei der der Orchestrator in der Cloud läuft, während die RPA-Roboter intern betrieben werden. Beide Ansätze nutzen den Orchestrator als zentrale Kontrollinstanz zur Steuerung und Überwachung der Automatisierungsprozesse. Die Wahl zwischen beiden hängt von den Anforderungen an
Kontrolle, Skalierbarkeit und Wartungsaufwand ab.

Automation Cloud / Cloud orchestrated

Besonderheit:
  • Keine eigene Serverstruktur für den Orchestrator erforderlich
  • 99,5% Serververfügbarkeit per SLA
  • Hosting der Server in Irland (Azure)
  • ISO/IEC 27001:2013 und Veracode zertifiziert
  • Schutz sensibler Daten durch „Art der Entwicklung“ (kein loggen von Zugangsdaten, sensiblen Daten)
  • Einfache Skalierbarkeit von einem Roboter auf hunderte Roboter
  • Platform as a Service (PaaS) und Hybride Optionen

Automation Suite / On-Premise mit Orchestrator

Besonderheit:
  • Benötigt Serverstruktur bei Nutzung Orchestrator
  • Wartung, Monitoring, Fehlerbehebung der Serverstruktur erforderlich
  • Ermöglicht die Nutzung von Insights, sowie Kibana und Elasticsearch
  • Aufnahme von fehlgeschlagenen Jobs (Screenshots)
  • Schutz sensibler Daten durch „Art der Entwicklung“ (kein loggen von Zugangsdaten, sensiblen Daten)
  • Eigene Disaster Recovery Strategie verfügbar
  • Skalierbarkeit durch Multi Node Instanzen

Schritt 3: UiPath-Lizenzmodell

Mit einer Named User License kann der lizenzierte Benutzer auf den UiPath Orchestrator zugreifen, RPA-Roboter erstellen und verwalten, Workflows entwickeln und automatisierte Prozesse ausführen.

Named User License

Erklärung: Diese Lizenzvariante ist für die Nutzung durch einen bestimmten Benutzer vorgesehen. Für jeden weiteren Benutzer muss eine zusätzliche Lizenz erworben werden.
Nutzungsmöglichkeiten:
  • Automation Cloud
  • Automation Suite
  • Individuelle Produkte

Folgende zwei Szenarien sind möglich

Es müssen immer mindestens zwei Named User Lizenzen verfügbar sein. Eine Lizenz wird für die Entwicklung von Attendant/Unattended Roboter verwendet und die andere Lizenz für die Ausführung des Roboters. Sollen z.B. mehrere Roboter parallel ausgeführt werden, müssen weitere Named User Lizenzen erworben werden.

1. Szenario
Unbegleitete Automatisierung / Unattended Robot

Automation Developer (Flex) mit 1x Named User License
Unattended Robot (Flex) mit 1x Named User License

2. Szenario
Begleitete Automatisierung / Attended Robot

Automation Developer (Flex) mit 1x Named User License
Attended Robot (Flex) mit 1x Named User License

Schritt 4: Verwaltungsaufgaben der Roboter

Der Orchestrator ist das Bindeglied zwischen Attended/Unattended Robot und Studio, der UiPath Entwicklungsumgebung. Dadurch wird die Steuerung, Überwachung und Verwaltung von RPA-Bots (Roboter) in Unternehmen ermöglicht.

Die Komponenten kommunizieren untereinander

Mit der Named User License ist auch der Orchestrator lizenziert.

Möchten Sie mehr über die umfangreichen Komponenten und flexiblen Lizenzmodelle von UiPath erfahren?

Kontaktieren Sie uns noch heute, um ein maßgeschneidertes Lizenzmodell zu erhalten und die für Ihr Unternehmen am besten geeigneten Komponenten zu bestimmen.

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.
Daniel Kawcynski

Kontaktieren Sie mich noch heute, um einen Termin zu vereinbaren!

Daniel Kawcynski

Über Uns

Aus der Garage an den Silicon-Harbor Münster - Dynamik, Innovationskraft und Start-Up Klima hat man sich bei cronos erhalten, nur die Räumlichkeiten im dock14 am Hafen sind wesentlich großzügiger und einladender als in der Gründer-Garage 1991 in Senden. Als marktführendes Beratungsunternehmen für die Versorgungsbranche mit über 350 Mitarbeitern berät cronos mittlerweile von sieben Standorten in Deutschland und Österreich aus.

Unsere Socials

Bester Arbeitgeber

kununu widget
Copyright 2024. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close