Fachartikel

Die Digitalisierung der Energiewende aus der Sicht der Wissenschaft
von cronos

Die Digitalisierung der Energiewende aus Sicht der Wissenschaft - Die Energiewende bringt zahlreiche neue Änderungen mit sich

Dabei ist teilweise noch unklar, in welchem Ausmaß diese Änderungen die einzelnen Marktrollen betreffen. In jedem Fall werden die neuen Anforderungen sowohl die Geschäftsprozesse und -modelle als auch die IT-Systeme beeinflussen. Die veränderten Geschäftsprozesse und -modelle werden künftig zudem in erster Linie auf Daten und Informationen basieren. Im Rahmen einer Projektarbeit wurde deswegen untersucht, welche Anforderungen und Handlungsbedarfe die „Digitalisierung der Energiewende“ mit sich bringt und wie sich diese auf die Rolle des neuen grundzuständigen Messstellenbetreibers auswirkt.

Außerdem stellt sich in diesem Zusammenhang auch die Frage, welche Formen der Ausprägung des Messstellenbetreibers für die Umsetzung und den operativen Betrieb der Smart-Meter-Gateway-Administration geeignet sind. Zunächst wurde analysiert, inwiefern der vorliegende Regierungsentwurf des Messstellenbetriebsgesetzes die Rollen der am Markt beteiligten Partner prägen wird. Dabei wurde die neue Rolle des grundzuständigen Messstellenbetreibers in Bezug auf seine zukünftigen Aufgaben in den Fokus gerückt. Ein wesentlicher Aspekt war die buchhalterische Entflechtung des grundzuständigen Messstellenbetreibers vom Verteilnetzbetreiber, die im Detail analysiert wurde. Ein weiterer Schwerpunkt untersuchte die System- und ITArchitektur von Verteilnetzbetreibern. Dabei wurden sowohl die Bestandssystemwelt analysiert als auch die zukünftige Systemlandschaft dargestellt. Auf dieser Basis konnte schließlich eine abschließende Handlungsempfehlung für Verteilnetzbetreiber zur Umsetzung der Rolle des neuen Messstellenbetreibers erarbeitet werden.

 

Datenschutz*

Zurück

Copyright 2020 cronos Unternehmensberatung GmbH
cronos Unternehmensberatung GmbH Logo © Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.