Fachartikel

Im Zusammenhang mit der Markteinführung von „EEG Billing for German Energy Feed“, dem neuen Standard-Tool der SAP zur Einspeiserabrechnung, sind zahlreiche Fragen rund um das Produkt und die Einführung entstanden. Die häufigsten Fragen werden kurz zusammengefasst.

22. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

Datenqualitätsmanagement (DQM) ist, wie in der cronos info 26 und 36 bereits ausführlich erörtert, ein eminent wichtiges Thema, dem sich kein Energieversorger entziehen sollte. Schließlich ist die Datenqualität eine der wichtigsten Komponenten für ein reibungslos funktionierendes Abrechnungssystem und eine hohe Kundenzufriedenheit. Außerdem lassen sich dadurch die Kosten je Abrechnung senken – eine entscheidende Komponente im hart umkämpften Markt.

17. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

Im Artikel „Testautomatisierung bei Energieversorgern – Entlastung der Testressourcen durch automatisiertes SAP-Testing“ (cronos info 34 | August 2014) haben wir die Generierung von automatisierten Testfällen durch die Unterstützung von eCATT (extended-Computer-Aided-Test-Tool-Dateien) bereits vorgestellt.

15. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

Die spätestens zum 01. 04. 2016 umzusetzende Prozessbeschreibung „Prozesse zur Ermittlung und Abrechnung von Mehr-/Mindermengen Strom und Gas“ stellt nicht nur Verteilnetzbetreiber, sondern auch Energielieferanten vor neue Herausforderungen. Gemäß dieser Prozessbeschreibung muss jede Mehr-/Mindermengenabrechnung (MMMA)von Netzbetreibern gegenüber Lieferanten ab dem 01. 04. 2016 unter anderem folgende Anforderungen erfüllen.

09. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

Stammdatenänderungen per UTILMD sind Standardprozesse innerhalb der GPKE/GeLiGas, WIM und für Einspeiser. Zum 1. Oktober diesen Jahres findet ein neues Konzept Anwendung, das den Austausch von Änderungen von Stammdaten im Einzelnen darlegt und die Datensynchronität zwischen Marktpartnern verbessern soll. Nachdem die Formatanpassungen zum 1. April 2015 in den Systemen der Marktbeteiligten gerade einige Wochen umgesetzt worden sind, laufen bereits die Vorbereitungen für die kommende Version an.

06. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de
Durch eine frühzeitige Potenzialermittlung und Überführung in ein Zielnetzkonzept können langfristige Investitionen in die Netzinfrastruktur positiv beeinflusst werden. Ein Großteil der Energieversorger steht vor der Herausforderung, neue Geschäftsfelder erschließen zu müssen. Unter Berücksichtigung der bekannten Problematiken der Energiewende – wie fluktuierende Einspeisung von EE-Strom und daraus resultierend die Netzstabilität, Versorgungssicherheit und Speicherproblematik – bietet sich der Technologiekomplex „Hybridnetz“ als möglicher Lösungsbaustein an.
05. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de
Erfahrungsbericht zur Migration. Die Energiewende ist da und damit sind die erneuerbaren Energien von der Energiewirtschaft nicht mehr zu ignorieren. Das stetige Wachsen der Anzahl an Einspeiser- Anlagen erfordert immer mehr Aufwand zur Abrechnung der Vergütungen. Die hohe Zahl an Modellen zur Berechnung der Vergütung, der Bestandsschutz vorhandener Anlagen sowie sich stetig ändernde. Gesetzeslagen machen die Abrechnung immer wartungsintensiver und anspruchsvoller.
04. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

In der letzten Ausgabe der cronos info wurde bereits vorgestellt, wie man ein Informationssicherheitsmanagementsystem (kurz: ISMS) für eine Organisation nach ISO/IEC 27001:2013 plant und wie man die notwendigen Aufwände abschätzen kann, die für eine organisationsspezifische Implementierung eines ISMS erforderlich sind. Meistens werden ISMS in Organisationen im Umfeld von Office- und Rechenzentrumsumgebungen implementiert. Jedoch erlaubt der Standard die Anwendung in allen Organisationen und in nahezu allen Umgebungen.

01. Mai, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de
Neues Hauptbuch erleichtert den Buchungsalltag deutlich. Oftmals zwingen sowohl gesetzliche als auch interne Anforderungen Unternehmen dazu, ihre Bilanzierung zusätzlich zum nationalen Standard auch nach internationalen Standards zu gestalten. Dadurch verbreitert sich natürlich das Aufgabenspektrum.
24. Feb, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

In der letzten Ausgabe der cronos info wurde bereits ausführlich darauf eingegangen, dass Energieversorgungsunternehmen (EVU) in der Regel optimale Voraussetzungen mitbringen, um sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter für Energiedienstleistungen (EDL) zu positionieren. Denn sie verfügen nicht nur über den direkten Draht zum Kunden, sondern besitzen zudem das erforderliche Wissen hinsichtlich geeigneter Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz.

16. Feb, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

Aufwand beim Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystem. In der letzten Ausgabe der cronos info wurden die Anforderungen des IT-Sicherheitskataloges der Bundesnetzagentur (BNetzA) sowie die systematische Vorgehensweise zum Aufbau und zur Zertifizierung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS)gemäß DIN ISO/IEC 27001:2013 (ISO 27001) bereits im Detail beschrieben:

13. Feb, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de

Deutschland wird grün? Wenn es nach den Dächern der Bundesrepublik geht, wohl eher blau und schwarz: Denn dies sind die zunehmend dominierenden Farben. Die Förderungen durch das EEG und der Preisverfall der Anlageninstallation ließen auf unzähligen Dächern die blau oder schwarz schimmernden Photovoltaikanlagen entstehen. War anfänglich eine Volleinspeisung der erzeugten Energie in das öffentliche Netz völlig selbstverständlich, zeigt sich hier sukzessiv ein neuer Trend: Anstatt einzuspeisen und parallel aus dem Netz fremden Strom zu beziehen, wird die erzeugte Energie heute sukzessiv selbst verbraucht.

08. Feb, 2015
cronos Unternehmensberatung GmbH
Am Mittelhafen 14 D-48155 Münster, Deutschland +49 251 39966-0 +49 251 39966-999 cronos@cronos.de
Copyright 2021 cronos Unternehmensberatung GmbH