Mehrwertsteuer-Anpassung Kundlösung

Onepager Anfordern!

Bitte addieren Sie 2 und 9.

UMSATZSTEUERSENKUNGEN 2020 ​

Um den wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie entgegenzuwirken, hat sich die Bundesregierung auf ein umfassendes Konjunkturpaket geeinigt, welches sich auf 130 Milliarden Euro beläuft. Eine Maßnahme ist die Reduzierung der Mehrwertsteuer

  • Seit dem 01.07.2007 beläuft sich der normale Mehrwertsteuersatz auf 19 Prozent 
  • Vom 01.07.2020 wird dieser Satz für einen Zeitraum von 6 Monaten auf 16 Prozent reduziert 
  • Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz wird ebenfalls reduziert: aus den derzeit 7 Prozent werden bis zum 31.12.2020 temporär 5 Prozent 

Zur sachgerechten Anwendung des Steuersatzes kommt es auf den Zeitraum an, in welchem die Leistung erbracht wurde und nicht, wann die Rechnung geschrieben wird. Auch wenn die Gesetze heute noch nicht final von den Gremien verabschiedet wurden, ist die Umsetzung parallel schon vorzubereiten, um diese in der verbleibenden Zeit bis zum 01.07.2020 in den relevanten IT-Systemen vorzunehmen. Das bedeutet auch für Energieversorgungsunternehmen: sowohl im SAP ERP sowie im SAP IS-U sind die entsprechenden Änderungen einzustellen.  

Auch im SAP ERP sind Änderungen zu betrachten u.a. bei der Definition neuer und Reaktivierung ehemaliger Steuer-kennzeichen, Anpassungen ELSTER, den Sachkonten, Überprüfung und Anpassung von Dauerbuchungen, Geschäftsvorfälle, Spesenabrechnungen, Anpassung der Rechnungsprüfung und von Konditionssätzen im SD.

cronos Konjunkturpaket Check
cronos Konjunktur Check

cronos hat hierzu einen konkreten Katalog erarbeitet, welcher als Handlungsempfehlung die relevanten Tätigkeiten enthält. Neben den Anpassungen im Customizing, der Formulare und Rechnungslayouts sind u. a. die nachfolgend aufgeführten Bereiche zu prüfen und umfangreiche Tests durchzuführen, so dass ab dem 01.07.2020 eine ordnungsgemäße Abrechnung und Verbuchung erfolgen kann und alle abhängigen Marktprozesse weiterhin korrekt fortgesetzt werden: 

  • Kontenfindung 
  • Abschlagspläne 
  • INVOIC Rechnungseingang 
  • Marktkommunikation 
  • Prüfung kundenindividueller Entwicklungen 
  • etc. 

Es ist auch schon an die erneute Umstellung Ende 2020 zu denken, um dabei nicht erneut unter zeitlichen Druck zu geraten. 

 

"Sprechen Sie mich gerne direkt an!" - Manuel Maus

Jetzt weitere Informationen anfordern oder direkt einen Termin vereinbaren!

Name*
E-Mail *
Bitte addieren Sie 7 und 1.
Copyright 2021 cronos Unternehmensberatung GmbH