+CONTENT

 

 

 

Die perfekte User Experience powered by SAP - umfangreiche Geschäftsprozesse schnell abbilden

 

 

 

04. Juni 2020 - Lesezeit 8 Minuten

Attraktive kundenzentrierte Apps auf Basis der SAP Cloud Platform entwickeln

Benutzeroberflächen in SAP richten sich traditionell an gut geschulte Mitarbeiter in Ihren Fachbereichen oder Außendienstmitarbeiter. Das gilt sowohl für die SAP GUI, als auch für deren modernes Äquivalent Fiori. Beide bestechen durch eine einheitliche Gestaltung und erlauben es umfangreiche Geschäftsprozesse schnell abzubilden.

Wer intuitive digitale Produkte für Endverbraucher baut, hat deutlich größere Ansprüche an die Gestaltungsfreiheit: das Corporate Design soll berücksichtigt und einfache Bedienbarkeit auch für Laien gewährleistet werden. Vielleicht soll sich die Anwendung in die bestehende Online-Präsenz integrieren. Die volle Freiheit bei der Umsetzung all dieser Anforderungen bieten Anwendungen, die mit gängigen Webtechnologien wie Angular, React oder VueJS gebaut sind. In vielen Anwendungsfällen empfiehlt sich zusätzlich die Implementierung einer Middleware-Applikation, die dem Anwender weiteren Komfort bietet. Dazu gehören zum Beispiel die Verbesserung von Ladezeiten, die Einbindung externer Webservices sowie die Vereinfachung der Geschäftsprozesse. Darüber hinaus sind der Phantasie wenig Grenzen gesetzt: Microservices, Lambda-Funktionen, schnelle HANA-Datenbanken, die Anbindung eines Single-Sign-On-Providers und vieles mehr. Dazu sollen natürlich die Aufwände im Betrieb gering sein. Den gängigen Cloud-Anbietern wie AWS und Azure fehlt hier eine wichtige Komponente: Die sichere Anbindung an das On-Premise gehostete SAP-System.

WEITER GEHTS NACH DEM LOGIN

Unser +CONTENT ist und bleibt absolut kostenlos. Ihre Anmeldung hilft uns aber weiter spannenden und gut recherchierten Inhalt zur Verfügung zu stellen.

Passwort vergessen Noch keinen Login? Jetzt registrieren!

REGISTRIEREN

Datenschutzbestimmungen*
Bitte rechnen Sie 6 plus 7.
Ich bin bereits registriert! Jetzt einloggen.
Mehr zum Thema:

+CONTENT Spätestens von 2025 an sollen alle Verbraucherinnen und Verbraucher Smart Meter nutzen können. Bis 2032 sollen sie für Haushalte sowie für Großverbraucher Pflicht werden. Wir zeigen wie Sie mit smarten Portallösungen die Daten für ihre Kunden optimal visualisieren und gewinnbringend einsetzen.

von cronos Unternehmensberatung GmbH

+CONTENT ▶VIDEO Der marktrollenübergreifende Blick in die Zukunft – UI, MaKo Cloud und neue Abrechnungsmodelle​.

von cronos Unternehmensberatung GmbH

Viele Energieversorger sind Querverbundunternehmen und brauchen eCommmerce Lösungen für ein breites Portfolio an Produkten und Dienstleistungen.

von Bastian Melzer

Mit S/4HANA setzt SAP bei der Einführung von neuen Funktionalitäten den Einsatz des Fiori Launchpads und der dazu veröffentlichten Fiori Apps voraus.

von Ingo Steiner

Über den Autor

David Bilge
Senior Softwareentwicklung, cronos Unternehmensberatung GmbH

Diesen Artikel teilen

Weiterführende Links

Zurück

Über Uns

Aus der Garage an den Silicon-Harbor Münster - Dynamik, Innovationskraft und Start-Up Klima hat man sich bei cronos erhalten, nur die Räumlichkeiten im dock14 am Hafen sind wesentlich großzügiger und einladender als in der Gründer-Garage 1991 in Senden. Als marktführendes Beratungsunternehmen für die Versorgungsbranche mit über 350 Mitarbeitern berät cronos mittlerweile von sieben Standorten in Deutschland und Österreich aus.

Unsere Socials

Bester Arbeitgeber

kununu widget
Copyright 2024. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close