+CONTENT

 

 

 

Peer-to-Peer Energiehandel Paradigmenwechsel für Energieversorger

 

 

 

12. August 2019 - Lesezeit 8 Minuten

Wie die Digitalisierung neue Akteure im Energiemarkt fördert und für eine regionale Stärkung des Ökostromhandels sorgt

Trendthemen in der Energiewirtschaft: Dekarbonisierung, Dezentralisierung & Digitalisierung

Im Zuge des Wandels des Energiemarktes sind die wesentlichen Trendthemen die Reduktion von Kohlenstoffdioxid, die Dezentralisierung durch erneuerbare Energien und die fortschreitende Digitalisierung im Allgemeinen. Insbesondere sind die Energieversorger gefragt die Kundenbedürfnisse von morgen zu erfüllen und dabei die 3 D‘s zu berücksichtigen. Sie bedingen den Paradigmenwechsel vom traditionellen, passiven Kunden zum aktiven, teilnehmenden Erzeuger und Konsumenten.

 

WEITER GEHTS NACH DEM LOGIN

Unser +CONTENT ist und bleibt absolut kostenlos. Ihre Anmeldung hilft uns aber weiter spannenden und gut recherchierten Inhalt zur Verfügung zu stellen.

Passwort vergessen Noch keinen Login? Jetzt registrieren!

REGISTRIEREN

Datenschutzbestimmungen*
Bitte addieren Sie 8 und 4.
Ich bin bereits registriert! Jetzt einloggen.
Mehr zum Thema:
Überblick EnWG Novelle 2021 – was sie wissen müssen…

Die erst kürzlich vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veröffentlichte ENWG Novelle 2021 beinhaltet nicht nur Änderungen für Ihr Unternehmen, sondern auch Auswirkungen darauf, wie Sie mit Kunden interagieren.

von cronos Unternehmensberatung GmbH

Über den Autor

Julian Vogel
Berater, crm consulting AG

Diesen Artikel teilen

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close