von
(Kommentare: 0)
+CONTENT

 

 

 

SAP Cloud Platform – die  Innovationsplattform  der digitalen Zukunft

 

 

 

14. Dezember 2018 - Lesezeit 8 Minuten

Was ist die SAP Cloud Platform (SCP)?

Abb. 1: Übersicht zur IT-Landschaft eines intelligenten Unternehmens

Als Innovations-, Erweiterungs- und Integrationsplattform für das gesamte SAP-Portfolio bildet die SAP Cloud Platform die technische Grundlage für eine ganze Reihe neuer Anwendungen und SAP-Produktlinien rund um die Bereiche Internet der Dinge (Internet-of-Things IoT), maschinelles Lernen, Big Data, Blockchain und Bereitstellungsmodelle mit mehreren Clouds. Mithilfe von IoT-Diensten ermöglicht sie es, durchgängige Geschäftsprozesse – von Sensoren bis zu Aktionen – digital zu gestalten.

Der Vorteil dieses Platform-as-a-Service(PaaS)-Angebots: Unternehmen können aktuelle und technisch innovative Funktionen in Form von Services einfach, schnell und ohne große Investitionskosten über ein Cloud-basiertes Bereitstellungsmodell nutzen. Als einer der ersten Partner im Utilities-Umfeld setzt auch cronos bei der Entwicklung neuer Add-ons zu IS-U und S/4HANA Utilities auf SCP: Bereits seit Ende Juli stehen zwei cronos-Apps auf der SCP für Energieversorger zum produktiven Einsatz zur Verfügung: smartROM[GO] und SWIPmobile[GO]. Die App SWIPmobile[GO] ist darüber hinaus ab sofort im SAP App Center verfügbar. Als Lösung für den mobilen Sperr- und Wiederinbetriebnahmeprozess gehört diese nach Prüfung und Freigabe der SAP weltweit zu den ersten Utility Apps im SAP App Center. Neue Applikationsentwicklungen von cronos sind bereits in Arbeit und können bald auf der SCP bezogen werden.

Unternehmen finden auf der SAP Cloud Platform eine integrierte Kombinationsmöglichkeit unterschiedlichster Services, die sich je nach Bedarf nutzen lassen. Am augenfälligsten ist natürlich die Kombination mit bestehenden SAP-Systemen. So liefert die SCP Technologiebausteine in Form von Cloud-Services, die als Ergänzungen für SAP ERP, SAP S/4HANA oder als Software-as-a-Service (SaaS)-Angebote eingesetzt werden. Neben einer Erweiterung bestehender Lösungen kann sie aber auch als eigenständige Innovationsplattform zum Umsetzen und Bereitstellen komplett neuer, Cloud-basierter Anwendungen genutzt werden. Mittlerweile vertrauen über 10.000 Unternehmen aus verschiedenen Branchen auf die SAP Cloud Platform als Grundlage ihrer Softwarelösungen.

WEITER GEHTS NACH DEM LOGIN

Unser +CONTENT ist und bleibt absolut kostenlos. Ihre Anmeldung hilft uns aber weiter spannenden und gut recherchierten Inhalt zur Verfügung zu stellen.

Passwort vergessen Noch keinen Login? Jetzt registrieren!

REGISTRIEREN

Datenschutzbestimmungen*
Bitte rechnen Sie 7 plus 8.
Ich bin bereits registriert! Jetzt einloggen.
Mehr zum Thema:

+CONTENT ▶VIDEO Inhalte, Services und Funktionalitäten der früheren SAP Cloud Platform bleiben weiterhin bestehen, werden jedoch mit weiteren Services gebündelt.

von

cronos hat auf Basis der Erkenntnisse aus diversen Referenz-Projekten eine Reihe von Prozessbeschleunigern, Templates und Add-Ons entwickelt.​ Diese werden als Smart Meter Hub dargestellt, sind aber jeweils auch einzeln implementierbar.

von

Ein Rückblick in die Vergangenheit führt schnell zu der Annahme, dass die kreativen Köpfe der SAP-Marketingabteilung wieder zugeschlagen haben.

von

+CONTENT ▶VIDEO Die Websession von der SAP NOW 2021: Smart-Meter Rollout intelligent planen

von

Über den Autor

Manuel Maus
Geschäftsführer cronos digital consulting GmbH

Zurück

Copyright 2021. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close