ZfK: Nervige Routine? Der digitale Kollege macht's!

 

 

 

05. Juli 2019 - Lesezeit 1 Minute

Robotic Process Automation (RPA) gilt als eines der aktuellen Hype-Themen. Im Energieversorgungsumfeld gibt es dazu allerdings nur wenige Praxisszenarien.
Einer der Vorreiter sind hier die Stadtwerke Essen. Seit 2018 bearbeitet dort ein virtueller Mitarbeiter in der Finanzabteilung die Drittrechnungen und sorgt für Entlastung im Tagesgeschäft. Der Prozess läuft mittlerweile zu 80 Prozent schneller ab.

Den kompletten ZfK-Artikel jetzt kostenlos herunterladen.

Mehr zum Thema:

Angesichts immer neuer fachlicher Anforderungen und einer komplexer werdenden Arbeitswelt wird es zunehmend wichtig, sich Freiräume zu schaffen. Die Automatisierung von bislang manuell ausgeführten Prozessen kann hierbei ein sehr großer Hebel sein. Hierzu nutzen die Stadtwerke Münster bereits seit Jahren erfolgreich die Technologie Robotic Process Automation.

von cronos Unternehmensberatung GmbH

Über den Autor

Ingmar Helmers
Geschäftsführer, cronos automation GmbH

Diesen Artikel teilen

Weiterführende Links

Zurück

Über Uns

Aus der Garage an den Silicon-Harbor Münster - Dynamik, Innovationskraft und Start-Up Klima hat man sich bei cronos erhalten, nur die Räumlichkeiten im dock14 am Hafen sind wesentlich großzügiger und einladender als in der Gründer-Garage 1991 in Senden. Als marktführendes Beratungsunternehmen für die Versorgungsbranche mit über 350 Mitarbeitern berät cronos mittlerweile von sieben Standorten in Deutschland und Österreich aus.

Unsere Socials

Bester Arbeitgeber

kununu
Copyright 2024. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close