Bestandslistenabgleich

cronos UTILMD-Bestandslistenabgleich für den Lieferanten

Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

Wechselprozesse im Messwesen

WiM first auf Basis von IDEX-GM garantiert eine schnelle und fristgerechte Umsetzung der BNetzA-Festlegungen und eine automatisierte Unterstützung aller Marktrollen und Wechselprozesse im Messwesen. 

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

MSCONS Cockpit

Mit dem cronos MSCONS cockpit können Sie MSCONS-Nachrichten
beliebig bearbeiten, im- und exportieren.

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Patchchecker für CommonLayer

Mit dem cronos Patchchecker für CommonLayer gehen Sie nun sicher, wie Ihr System
durch SAP-Patches oder BC-Sets angepasst wurde.

Have any Questions? +01 123 444 555

News

News Reader
von c.con
(Kommentare: 0)

Fit für die 3. Regulierungsperiode

Neuerungen, Konsequenzen, Handlungsbedarf

Nach dem Beschluss der Anreizregulierungsverordnung durch das Bundeskabinett sind die Netzbetreiber nun mit der Umsetzung der Anforderungen konfrontiert.

Dabei stellen sich vor allem die folgenden Fragen:

  • Welche Neuerungen sind für unser Unternehmen relevant?
  • Welche mittelbaren und unmittelbaren Anforderungen entstehen aus der Novellierung der Anreizregulierung?
  • Welche Handlungsoptionen bestehen zur regulatorisch optimalen Aufstellung des Unternehmens in der dritten Regulierungsperiode?

Zur Beantwortung dieser Fragen hat c.con eine Checkliste entwickelt, die neben den Erläuterungen der wesentlichen Neuerungen auch die daraus entstehenden Konsequenzen und Handlungsoptionen beschreibt. Einige dieser Handlungsoptionen müssen zeitnah in Angriff genommen werden. So ergibt sich z.B. durch die veränderte Anerkennung der Personalzusatzkosten die Notwendigkeit zur zeitnahen Identifizierung und Bewertung der Optimierungspotenziale in der konzerninternen Personalzuordnung. Ein anderes Beispiel mit einem schnellen Handlungsbedarf  ist die Frage, ob für kleine Netzbetreiber die Teilnahme am vereinfachten Verfahren (weiterhin) wirtschaftlich vorteilhaft ist oder ein freiwilliger Wechsel ins reguläre Verfahren sinnvoll ist.

Die entwickelte Checkliste dient zur ersten Orientierung im Rahmen der optimalen Vorbereitung auf die dritte Regulierungsperiode.

Haben Sie Interesse? Dann kontaktieren Sie uns über ccon@ccon.com.

Zurück

Copyright 2019 cronos Unternehmensberatung GmbH
© Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.
cronos Unternehmensberatung GmbH Rated 4,9 / 5 based on 20 reviews.