cronos Redispatch 2.0 [GO]

Redispatch2.0[GO]

cronos Redispatch2.0[GO]

Redispatch2.0[GO] sieht eine verpflichtende Mitwirkung aller Verteilnetzbetreiber vor, denn schon ab dem 1. Juli 2021 müssen die Stammdaten von Netz- und Anlagenbetreibern übermittelt werden. Bereits am 1. Oktober 2021 startet dann der Gesamtprozess „Redispatch2.0“.

Die Kunst ist „den Überblick zu behalten“ und fristgerecht reagieren zu können!​

Mit Redispatch2.0[GO] liefert cronos eine Lösung die Ihnen eine modulare Abbildung der relevanten netzwirtschaftlichen Prozesse ermöglicht. Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche und fristgerechte Umsetzung auf Basis vorhandener Standardfunktionalitäten und einen innovativen und zukunftssicheren Cloud-Ansatz. Dabei decken wir alle netzwirtschaftlichen Komponenten, wie MarktkommunikationStammdaten, bilanzieller AusgleichAbrechnung, Maßnahmenverwaltung und Einspeise-Prognose ab.

Die pragmatische Lösung – zuverlässig und zukunftssicher - cronos Redispatch2.0[GO]

Die pragmatische Lösung
- Zukunftssicher!

Redispatch2.0 fordert

  1. eine verpflichtende Mitwirkung aller Verteilnetzbetreiber!
  2. zum 01.07.2021 bereits erste Datenaustauschprozesse.
  3. zum 01.10.2021 eine vollumfängliche Prozessabbildung.

Die cronos Lösung liefert

  1. eine modulare Abbildung der relevanten netzwirtschaftlichen Prozesse.
  2. eine Umsetzung auf Basis vorhandener Standardfunktionalitäten.
  3. einen innovativen und zukunftssicheren Cloud-Ansatz.

Module des Redispatch2.0[GO]

MaKo / Stammdaten
  • Übermittlung und Anreicherung der Stammdaten
  • Austauschprozesse zur täglichen Ausfallarbeitsüberführungszeitreihe
  • Übermittlung der monatlichen Ausfallarbeitszeitreihe je Marktlokation
  • Prozess-Framework auf Basis von Prozessdokumenten
Abrechnung / Bilanzierung
  • Ermittlung der Ausfallmengen
  • Abrechnung mit IS-U Standardbordmitteln inkl. Rechnungsdruck
  • Überführung Ausfallarbeit zwischen EEG-Bilanzkreisen
Monitoring
  • Import relevanter Maßnahmen-Abrufdaten
  • Grafische Aufbereitung der Satusverwaltung
  • Monitoring der Maßnahmenverwaltung inkl. Fristenmonitoring
Prognose
  • Ermittlung der tagesscharfen Einspeisemengen je Anlage
  • Laufende Überprüfung der Prognoseverfahren und ggf. Anpassung an veränderte Bedingungen
  • Generierung von Einspeiseprognosen und Übergabe an die Marktkommunikation

Downloads

One-Pager

Whitepaper

Simon Weuthen - Senior Berater - cronos digital consulting GmbH

 

"Sprechen Sie mich gerne direkt an!" - Simon Weuthen

Jetzt weitere Informationen anfordern oder direkt einen Termin vereinbaren!

Name*
E-Mail *
Bitte rechnen Sie 2 plus 1.
Copyright 2021 cronos Unternehmensberatung GmbH