Fachartikel

SCRUM - eine Alternative für SAP-Projekte?
von cronos

SCRUM - eine Alternative für SAP-Projekte und das Wasserfallmodell?

Bei der Erstellung oder Anpassung von Software-Anwendungen wurde in der Vergangenheit insbesondere bei SAP-Projekten streng nach dem Wasserfallmodell vorgegangen. In den letzten Jahren nimmt jedoch vor dem Hintergrund des hohen Kostendruckes und der steigenden Anforderungen an Flexibilität der Trend zu, Anwendungen dynamischer und in kürzeren Zeiträumen zu entwickeln.

Das Wasserfallmodell
Beim Wasserfallmodell handelt es sich um ein Modell, das einen klaren sequenziellen Projektablauf mit Analyse (Lastenheft), Entwurf (Pflichtenheft), Umsetzung, Test, Produktivsetzung und Produktivsupport vorgibt. Zentrale Vorteile des Wasserfallmodells sind zum einen die Bekanntheit der Methodik und die gute und strukturierte Planbarkeit. Dadurch ergeben sich in der Praxis aber auch Nachteile. Zum Beispiel besteht die Gefahr, dass sich durch den im Vergleich zur agilen Vorgehensmethode langen Zeitraum zwischen Konzeption und Bereitstellung erster „anfassbarer“ Anwendungen, Anforderungen, Bedarfe und Erwartungshaltung der zukünftigen Anwender verändern können. Dies schlägt sich dann schnell in der Zufriedenheit, Akzeptanz und dadurch dann auch in Budget und Zeit nieder.

Scrum
Eine der bekanntesten agilen Methoden ist Scrum. Scrum ist ein Vorgehensmodell des Projekt- und Produktmanagements, das vor gut 20 Jahren von Jeff Sutherland und Ken Schwaber entwickelt wurde.[...]

 

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 6 und 4.

Zurück

Copyright 2020 cronos Unternehmensberatung GmbH
cronos Unternehmensberatung GmbH Logo © Copyright cronos Unternehmensberatung GmbH
Business Address:Am Mittelhafen 14,Münster,48155,GERMANY |Tel: +49 251 39966-0 |Email: cronos@cronos.de.