DSGVO-Tools

cronos DSGVO Protection

Laut DSGVO müssen personenbezogene Daten, für die keine Verwendungsberechtigung mehr besteht, ohne ausdrückliche Anforderung automatisch gelöscht werden. Zuvor müssen personenbezogenen Daten bereits gesperrt werden, wenn nur noch Aufbewahrungsfristen gelten.

Um die DSGVO-Anforderungen im Kontext Sperren & Löschen von personenbezogenen Daten in SAP Systemen zu adressieren, bietet cronos ein eigenes Werkzeug an.

Mehrwert/Nutzen

  • Vollwertiger und kostengünstiger Lösungsansatz im Vergleich zu SAP ILM.
  • Das cronos DSGVO-Tool adressiert die Stammsatzobjekte als Träger der personenbezogenen Daten.
  • Sperren von Stammsatzobjekten, die aufbewahrungspflichtig sind, aber nicht mehr prozessual benötigt werden.
  • Fristengesteuertes und automatisches Löschen von personenbezogenen Daten innerhalb der Stammdatenobjekte, die nicht mehr aufbewahrungspflichtig sind.
  • Optionale Ausnahmebehandlung von Sperr- und Löschverhinderungen über die Berücksichtigung von Legal-Holds.
  • Erweiterte Löschfunktion für ein interaktives Löschen im Rahmen eines individuellen Löschbegehrens.
  • Kurze Projektlaufzeiten durch schlanken Lösungsansatz.

Technisches Vorgehen

  • Auslieferung eines Frameworks als Transportauftrag.
  • Anwendung eines etablierten Phasenmodells für die Konzeption und Implementierung im Rahmen eines individuellen Kundenprojektes.
  • Projektorientierte Anpassung der Regelwerke an die Systeme, Prozesse und Daten des Kunden.
  • Strukturiertes Testvorgehen mit dem Ziel eine maximale Testüberdeckung bei minimalem Testaufwand zu erreichen.

Technische Voraussetzungen

  • SAP IS-U
  • SAP ERP
  • SAP CRM

Weitere Infos anfordern

Bitte addieren Sie 1 und 9.